[:de]Über uns[:en]About us[:]

[:de]„This is Berlin Underground“ war ursprünglich eine Veranstaltungsserie die im Jahre 2010 gestartet wurde und es sich zum Ziel setzte, den „Berliner Underground Techno“ in wechselnden Locations in ganz Europa zu verbreiten und zu fördern. Das Netzwerk wuchs rasch über die Grenzen hinaus, und verband Künstler in verschiedensten Ländern durch ihre Liebe zu dieser Musik. Wir verstehen uns als klarer Gegenpol der zunehmend wachsenden Kommerzialisierung und Ausverkauf der elektronischen Tanzmusik, ohne dabei an einem festen Ort oder eine Stadt gebunden zu sein.

bu2

Berlin als Geburtsstadt des Techno in Europa und Inbegriff dieser Musikrichtung für dieses Projekt zu verwenden, war deshalb naheliegend, um den damit verbundenen „Spirit“ der Szene weiterzutragen. „Berlin Underground“ versteht sich als Plattform zur gemeinsamen Darstellung verschiedenster Künstler, um diese Länderübergreifend zu verbreiten. Denn nur gemeinsam können wir den unser Erachtens aktuell bedenklichen Entwicklungen in der Szene entgegenwirken. Techno stand seit seiner Entstehung für Gemeinsamkeiten, Liebe und Enthusiasmus einzelner, die sich für diese Musik zusammenschlossen – Die Technobewegung.

Um diese Werte auch in Produktionen sicherzustellen und zu erhalten, entschlossen wir uns 2015 ein eigenes Plattenlabel mit dem Namen „Berlin Underground“ zu gründen. Die damit verbundene Verantwortung gegenüber der Szene ist uns bewusst. Aus diesem Grund, stehen wir ehrlicher Kritik ebenso offen gegenüber wie auch positiven Worten. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, und seit der Geburt des Begriffes „Techno“ wird darüber energisch diskutiert, was „Techno“ nun tatsächlich ist. Durch „Berlin Underground“ wollen wir unsere Interpretation des Begriffs „Techno“ verbreiten.[:en]Originally „This is Berlin Underground“ was a series of events starting in 2010 with the aspiration of promoting Berlin Underground Techno and spreading it to various locations all over Europe. This network prospered fast, turning into a cross-boarder venture, connecting artists in different countries bonded by their love for this kind of music.

We see ourselves as an antipole to the increasing commercialization and selllout of electronic dance music, while we try our best to avoid to be limited to one site or city, for that matter…

bu2

Therefore the obvious choice was to use Berlin as the symbol for this project to propagate the spirit of the scene, as it is well-known as the birthplace of Techno in Europe.

The self-conception of „Berlin Underground“ can best be understood as a platform for the collective display of most distinct artists, with the attempt of circulating them transnationally.

It’s our firm belief that only by standing together these alarming developments of the scene can be fought.

Since its evolution Techno stood for the unity, love and enthusiasm of individuals who joined forces in support of this special music – the Techno-Movement.

To ensure and preserve these values via output as well, we additionally decided in 2015 on founding a record label by the name of „Berlin Underground“. We are fully conscious of the responsibility towards the scene this decision implies. Because of that we are open for and want to encourage both honest criticism and positive feedback.

Tastes differ, as everybody knows, and since the birth of the term „Techno“ there’s a fierce debate about what „Techno“ actually means; Through the means of „Berlin Underground“ we want to spread our interpretation and idea of „Techno“.[:]

Play Cover Track Title
Track Authors